"Schillernder Anzeiger" - Unsere Schulzeitung

Die allererste Ausgabe der Schulzeitung erschien im Dezember 1996. Sie war schwarz-weiß gedruckt. In dieser Ausgabe gab es neben Rätseln und einigen anderen Themen einen Wettbewerb zur Namensfindung.

Im Juli 1997 erschien dann die 2. Ausgabe der Schulzeitung. Seitdem trägt sie den Namen „Schillernder Anzeiger“. Unsere Schulzeitung heißt nun also schon über 2 Jahrzehnte so.

Seit 2010 wird sie sogar in bunt und qualitativ sehr hochwertig von der Druckerei Fotosatz in Griesheim hergestellt.

Für den Inhalt des "Schillernden Anzeigers" sind natürlich die Kinder der Schulzeitungs-AG und deren Leitung zuständig. An der AG dürfen Kinder aus den Jahrgängen 3 und 4 teilnehmen. Deshalb ändert sich die Zusammenstellung der AG-Teilnehmer jedes Jahr. 
Die Kinder erarbeiten dann gemeinsam mit Christiane Weisensee und Kirsten Keßler Rätsel, Berichte, Interviews, Buch-Tipps und vieles mehr, was ihr dann in unserem "Schillernden Anzeiger" lesen könnt.

Während der Corona Pandemie konnten keine AGs stattfinden. Daher haben an der letzten Ausgabe des Schillernden Anzeigers alle Kinder der Schillerschule, die Lust dazu hatten, Berichte, Texte und Bilder abgegeben. Das war großartig und wir haben trotz Corona eine super Zeitung veröffentlichen können ;-)

VIEL SPAß BEIM LESEN!